FTX-Börse - Affiliate-Banner

Bereits zwei Jahre ist die Börse FTX auf dem Markt und ist zu einer der bekanntesten Tauschplattformen geworden. Der Gründer, Sam Bankman-Fried, ist gerade einmal 29 Jahre alt und ist durch den durchschlagenden Erfolg seiner Börse zu einer der Krypto-Leitfiguren gewachsen.
Vor kurzem wurde der junge Gründer im Forbes Magazin sogar als „reichster Mensch im Alter von 29 Jahren“ gekrönt, mit einem Vermögen von über 22,5 Milliarden US-Dollar.

FTX - CEO - Sam Bankman-Fried

FTX – CEO – Sam Bankman-Fried – Bildquelle: forbes.com

Wozu benötigt man Börsen im Allgemeinen und wie sicher sind diese?

Börsen sind eine Möglichkeit um eine Fiat-Währung (Euro/US-Dollar/…) in Kryptowährungen umzuwandeln. Du kannst hierbei also Euro einzahlen und davon verschiedene Kryptowährungen erwerben. Voraussetzung ist dabei die vollständige Verifizierung deiner persönlichen Daten. Regulierte Börsen benötigen persönliche Nutzerdaten, um gegen Geldwäsche vorzugehen und bieten dabei einen umfassenden Schutz für Nutzer.
Es gibt eine große Auswahl an Börsen, jedoch sollte hierbei deren Seriosität betrachtet werden. In den vergangenen Jahren sind Börsen immer wieder verschwunden oder gehackt worden (Beispiel Cryptopia oder Mt. Goxx) die nicht über genügend Regulation verfügten.
Deswegen möchten wir euch heute die Börse FTX als globalen Anbieter vorstellen. Unserer Meinung nach ist FTX sehr sicher aufgestellt, aufgrund der Zusammenarbeit mit regulierten Anbietern und hochwertigen Partnerschaften wie z.B. Coinbase, Softbank und andere. Auch in den Führungsriegen von FTX sitzen anerkannte Fachleute. Beispielsweise ist der Großinvestor Kevin O‘ Leary, bekannt aus dem amerikanischen Pendant zur Höhle der Löwen „Shark Tank“, als Berater für FTX eingestiegen.

Doch wie verbreitet ist die Börse FTX?

Weltweit verfügen die TOP 30 Kryptobörsen zusammen über ein tägliches Umsatzvolumen von über 173 Milliarden US-Dollar.
Die Handelsbörse FTX liegt mit einem täglichen Handelsvolumen von über 13 Milliarden US-Dollar auf Rang 6 der führenden Börsen.

FTX Börse - Volumen

FTX Börsenvolumen – Bildquelle: ftx.com

Besonders zeichnet sich die Börse durch ein umfangreiches Angebot an Handelsmöglichkeiten aus. Ihr könnt unter anderem Kryptowährungen direkt handeln, Aktien kaufen, verschiedene Hebelprodukte nutzen oder auch Fiat-Währungen tauschen. Der Einstieg ist hierbei durch verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten gegeben. Du kannst beispielsweise per SEPA-Überweisung, Kreditkartenzahlung oder neuerdings auch per PayPal einzahlen.
Der Großteil der Börsen im Bereich Kryptowährungen funktioniert rund um die Uhr und so ist auch FTX keine Ausnahme. Egal, ob Montag, Sonntag oder Feiertag – Nutzer können rund um die Uhr einzahlen, auszahlen, handeln und sich informieren.

Ähnlich wie bei einer Bank hast du nach deiner Anmeldung einen Nutzernamen und ein Passwort. Zusätzlich gibt es weitere Möglichkeiten sein Konto zu schützen z.B. durch den Google-Authenticator, SMS-Aktivierung oder E-Mail-Bestätigung.
Mit deinem Zugang hast du von Kryptowährung bis Aktie den kompletten Zugriff auf dein Portfolio. Für Anfänger ist dies besonders zu empfehlen, da der umfangreiche Schritt der eigenen persönlichen Aufbewahrungsmöglichkeit (einer Wallet) anfänglich nicht notwendig ist. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen möchte, dem empfehlen wir die Nutzung einer eigenen Wallet. Wir können euch dabei natürlich auch gern bei einem persönlichen Coaching unterstützen.

Wenn man die Seite ftx.com aufruft, so erhält man schon einen ausgezeichneten Überblick über die Funktionen der Plattform.

FTX-Markt - Market

FTX-Markt – Market – Bildquelle: ftx.com

Um die Börse besonders attraktiv für neue Nutzer zu machen, wurde eine eigene Börsenwährung, der FTT-Token, kreiert. Dieser kann auch erworben und getauscht werden.
Der hauseigene Token wird hierbei benutzt, um die Gebühren zu reduzieren.
Zusätzlich kann der FTT-Token angelegt (gestaked) werden und somit Dividenden für den Halter einfahren.
Insgesamt sind dabei 120 Millionen Token im Umlauf mit einer Maximalanzahl von 352 Millionen.
Mit einer Marktbewertung von 6,8 Milliarden US-Dollar belegt der FTT-Token mittlerweile Rang 31 aller Kryptowährungen.

Wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist, konnte der börseneigene Token „FTT“ seit Beginn der Plattform ordentlich Gewinne mitnehmen. Noch im Februar 2021 stand ein FTT-Token bei 10 US-Dollar. Mittlerweile liegt der Preis aber bei 56 US-Dollar, somit konnten sich einige FTT-Token-Investoren über entsprechende Gewinne freuen.

FTX-FTT-Token - Coinmarketcap

FTX-FTT-Token – Bildquelle: coinmarketcap.com

Durch die Nutzung der Börse haben Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis zahlreiche Möglichkeiten.
Wer Unterstützung dabei benötigt, kann sich natürlich gerne bei uns melden.

Wir hoffen, Ihr konntet einen kleinen Einblick in die FTX-Börse durch unseren Beitrag erhalten.
Viel Spaß beim erfolgreichen Handeln, Erwerben und Weiterbilden.

Alle Einsteiger, die sicher über unseren FTX-Zugang anmelden, erhalten dabei 5 % ihrer Gebühren auf der Börse erstattet.

Folge uns weiterhin, um keine aktuellen NEWS zu verpassen.

Liebe Grüße
Die BlockBoten

Blockpit - Kryptosteuer Affiliate - Banner
FTX-Börse - Affiliate-Banner